ARTBUTLER CLOUD Support

Support für ARTBUTLER CLOUD

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um ARTBUTLER CLOUD, Ihre Website, nützliche Tipps und FAQs, die Ihnen die Nutzung mit unserem Tool für die Online-Kunstverwaltung erleichtern.

Account

Sie können Sich über my.artbutler.com in Ihren CLOUD Account einloggen.

Sie möchten Ihren Account verlängern? Im Bereich Einstellungen → Zahlungen bezahlen Sie einfach via Paypal oder Kreditkarte und Ihr Account wird um einen Monat verlängert.

Sie brauchen Ihren Testaccount nicht zu kündigen, dieser läuft automatisch aus und Ihnen entstehen auch keine Kosten.

Ihr Account ist wohl gesperrt, weil Sie vergessen haben, zu bezhalen oder Ihr Testaccount abgelaufen ist. Wenn Sie Ihre Inhalte wieder bearbeiten möchten, verlängern Sie Ihren Account im Bereich Einstellungen → Zahlungen

Sie können Ihre ARTBUTLER CLOUD Rechnung bequem mit Ihrer Kreditkarte (ohne PayPal Account) oder mit Paypal im Bereich Einstellungen → Zahlungen begleichen.

Sind Sie ARTBUTLER CLASSIC Kunde? Dann können wir Ihnen auf Wunsch eine Rechnung zusammen mit Ihrer monatlichen ARTBUTLER CLASSIC Wartungspauschale schicken, die Sie per Überweisung oder SEPA Lastschrifteinzug bezahlen können.

Einstellungen

Wenn Sie eingeloggt sind, können Sie Ihr Passwort im Bereich Einstellungen → Account ändern.

Aus Datenschutzgründen ist Ihr Passwort verschlüsselt. Sie können es sich auf my.artbutler.com über die Funktion „Passwort vergessen“ zurücksetzen.

Ihr Logo können Sie im Bereich Einstellungen festlegen oder ändern. Bitte benutzen Sie dafür die Formate jpg, png oder gif. Die maximale Logogröße beträgt 1000×160 Pixel.

Gehen Sie im Bereich Einstellungen zu Zahlung → Anzahl iPads ändern. Wählen Sie hier die gewünschte Anzahl iPads aus und zahlen Sie über Paypal oder Kreditkarte. Das Upgrade ist sofort gültig.

So einfach geht’s:

1. Gehen Sie in den Bereich Einstellungen zum Reiter iPads.
2. Hier sehen Sie die ID Ihres iPads. Klicken Sie auf „Dieses iPad Ändern“ neben der ID.
3. Loggen Sie sich mit Ihrem neuen iPad über die Showroom App ein und das neue Gerät verbindet sich automatisch mit Ihrem Account.
4. Fertig.

Werke

Um ein neues Werk anzulegen:

1. Erstellen Sie im Bereich Werke über „Neu“ einen neuen Eintrag.
2. Geben Sie die Daten, Infos und Bilder zu Ihrem Werk ein.
3. Speichern und Fertig.

Tipp: Laden Sie mehrere Abbildungen Ihres Werks hoch, um verschiedene Perspektiven und/oder Details zu zeigen.

Sie können die Werkdaten auch noch später bearbeiten und/oder vervollständigen.

Um das Vorschaubild Ihrer Werke zu ändern:

1. Wählen Sie ein Werk aus Ihrer Liste aus und gehen zum Reiter Info.
2. Ziehen Sie das Bild, dass Sie in der Liste als Vorschau angezeigt bekommen wollen, per Drag & Drop an die erste Position.
3. Speichern und Fertig.

Sie können alle angezeigten Werksinformationen in Ihrer Werkliste ein- und ausblenden. So geht’s:

1. Klicken Sie im Bereich Werke auf den Button „Spalten“.
2. Setzen Sie bei allen Informationen, die Sie angezeigt bekommen möchten, ein Häkchen oder entfernen Sie es, um die Info auszublenden.
3. Ihre Liste aktualisiert sich automatisch.

Sie können Ihre Werke in der Listenansicht für alle Kategorien auf- und absteigend sortieren. Klicken Sie dafür einfach auf die gewünschte Spalte, nach der Sie sortieren möchten.

1. Um einzelne Arbeiten zu markieren oder aus der Auswahl zu entfernen, halten Sie CONTROL gedrückt und klicken Sie die gewünschten Werke an.
2. Halten Sie SHIFT gedrückt, um alle Werke zwischen zwei Markierten auszuwählen.

Sie können aus Ihren Werken verschiedene Listen, z.B. eine Werks- oder Bestandsliste oder ein Portfolio erstellen.

1. Markieren Sie im Bereich Werke die gewünschten Werke.
2. Wählen Sie über den Button „Export“ das gewünschte Exportformat aus.
3. Export speichern und fertig.

Künstler

Um einen neuen Künstler anzulegen:

1. Erstellen Sie im Bereich Künstler über „Neu“ einen neuen Eintrag.
2. Geben Sie die Infos und Bilder zu Ihrem Künstler ein, legen Sie einen CV an und laden sie bei Bedarf externe Dokumente hoch.
3. Speichern und Fertig.

Um das Vorschaubild Ihrer Künstler zu ändern:

1. Wählen Sie einen Künstler aus Ihrer Liste aus und gehen zum Reiter Info.
2. Ziehen Sie das Bild, dass Sie in der Liste als Vorschau angezeigt bekommen wollen, per Drag & Drop an die erste Position.
3. Speichern und Fertig.

Sie können alle angezeigten Künstlerinformationen in Ihrer Künstlerliste ein- und ausblenden. So geht’s:

1. Klicken Sie im Bereich Künstler auf den Button „Spalten“.
2. Setzen Sie bei allen Informationen, die Sie angezeigt bekommen möchten, ein Häkchen oder entfernen Sie es, um die Info auszublenden.
3. Ihre Liste aktualisiert sich automatisch.

Sie können Ihre Künstler in der Listenansicht für alle Kategorien auf- und absteigend sortieren. Klicken Sie dafür einfach auf die gewünschte Spalte, nach der Sie sortieren möchten.

1. Wählen Sie im Bereich Künstler einen Eintrag aus und gehen zum Reiter Lebenslauf.
2. Erstellen Sie einen Abschnitt wie „Gruppenausstellungen“ oder „Awards“.
3. Fügen Sie einzelne Einträge ein wie z. B. „2016, Ausstellungstitel, Museum, Stadt“.
4. Um Einträge zu sortieren, verwenden Sie Drag & Drop.
5. Speichern und fertig.

Werklisten & Showrooms

Um eine Ausstellung oder Messe anzulegen müssen Sie zunächst Werke hochladen. Haben Sie bereits Werke in CLOUD angelegt, gehen Sie in den Bereich Werklisten.

1. Erstellen Sie mit „Neu“ eine neue Werkliste.
2. Geben Sie einen Titel ein und fügen Sie Werke hinzu.
3. Im Reiter Ausstellung wählen Sie entweder Ausstellung oder Messe aus und Tragen den Zeitraum ein.
4. Tragen Sie das Datum, Ort und ggf. einen externen Link ein und laden Sie bei Bedarf Installationsansichten hoch.
5. Speichern und Fertig.

Sie können Ihre Werklisten in verschiedene Formate, z.B. eine Werksliste, Bestandsliste oder ein Portfolio exportieren.

1. Wählen Sie im Bereich Werkliste die gewünschte Liste aus.
2. Wählen Sie über den Button „Export“ das gewünschte Format aus.
3. Export speichern und fertig.

Einen Showroom erstellen Sie in nur wenigen Schrittten:

1. Erstellen Sie eine neue Werkliste oder wählen Sie eine bestehende Liste aus.
2. Geben Sie einen Titel ein und fügen Sie Werke hinzu.
3. Im Reiter Beschreibung können Sie Informationen und Beschreibungen hinzufügen.
4. Im Reiter Showroom wählen Sie „Als Showroom veröffentlichen“ aus und stellen die gewünschten Einstelllungen ein.
5. Speichern und Fertig.

Sie wollen externe Links oder Dokumente zum Download in Ihren Showroom einfügen? So einfach geht’s:

1. Gehen Sie zunächst z.B. in den Bereich Künstler und wählen einen Künstler aus.
2. Im Reiter Dokumente laden Sie ein neues Dokument hoch und klicken dann auf Herunterladen.
3. Das Dokument öffnet sich in einem neuen Tab. Kopieren Sie die URL.
4. Wählen Sie Ihren Showroom aus und gehen zum Reiter Beschreibung.
5. Wählen Sie im Texteditor den Text aus, den Sie verlinken möchten oder geben Sie einen neuen Text ein.
5. Wählen Sie das Symbol „Hyperlink einfügen“ aus und geben dort die kopierte URL ein.
6. Speichern und fertig.

Wollen Sie nur auf eine externe Seite verlinken, überspringen Sie die Schritte 1. bis 3. und fügen den Link der externen Seite statt dem Dokument ein.

Sie können für jeden Ihrer Showrooms ein Passwort einstellen. So geht’s:

1. Wählen Sie im Bereich Werklisten eine Liste aus oder erstellen Sie mit „Neu“ eine neue.
2. Aktivieren Sie im Reiter Showroom „Als Showroom veröffentichen“.
3. Geben Sie das gewünschte Passwort ein. Hier können Sie das Passwort auch jeder Zeit ändern oder entfernen.
4. Speichern und fertig.

Tipp: Haben Sie für Ihre Showrooms ein Passwort gesetzt, müssen Sie dies auch an Ihre Kontakte mitschicken, damit diese sich Ihren Showroom ansehen können. Wenn Sie das Passwort ändern, informieren Sie auch Ihre Kontakte darüber.

App

1. Laden Sie sich die Showroom App im App Store herunter.
2. Loggen Sie sich mit Ihren CLOUD Zugangsdaten ein.
3. Gehen Sie auf „Visit Cloud Storage“. Jetzt werden Ihnen alle in Ihrem CLOUD Account gespeicherten Werklisten angezeigt.
4. Wählen Sie die Werklisten aus, die Sie runterladen möchten oder wählen Sie „select all“ und klicken dann auf „Download selected“.
5. Fertig.

So einfach können Sie Ihre Werke aktualisieren:

1. Gehen Sie in der Showroom App auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie Update Showroom → Visit Cloud Storage aus.
2. Wählen Sie alle Werklisten aus, die Sie aktualisieren wollen und klicken auf „Download all selected“.
3. Fertig.

Sie können sowohl neue Listen erstellen, als auch Werke in andere Listen verschieben.

So geht’s:

1. Für eine neue Liste wählen Sie in Ihrer Übersicht „All Works“ aus und klicken auf das Pfeil-Symbol.
2. Markieren Sie alle gewünschten Werke und klicken auf „New Compilation“.
3. Geben Sie zum Schluss einen Titel ein. Die Liste erscheint jetzt auf Ihrer Übersicht.

Tipp: Verfahren Sie genauso, um Werke in andere Listen zu verschieben aber wählen Sie „Add to Compilation“ statt „New Compilation“ aus. Jetzt können Sie die Werkliste auswählen, in die Sie Ihre Werke verschieben wollen.

Sie möchten Werke mit Werksinformationen per E-Mail versenden? So geht’s:

1. Klicken Sie auf das Pfeil- Symbol in der oberen rechten Ecke.
2. Wählen Sie eine Werkliste aus, die Sie verschicken möchten und klicken Sie auf „Send“.
3. Bestätigen Sie „Attach additional images“. Jetzt öffnet sich eine neue E-Mail.
4. Geben Sie die gewünschte E-Mail Adresse, einen Betreff und ggf. einen Text ein. Sie können alle Werkinformationen jetzt noch bearbeiten oder löschen.
5. Senden und fertig.

Sie wollen das Ein- und Ausblenden der Werkspreise in Ihrer App mit einem Passwort schützen? So geht’s:

1. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie „Adwanced Settings“ aus.
2. Aktivieren Sie im Bereich Password „Restriction“ und setzten Sie ein Passwort.
3. Fertig.

Achtung: Wenn Sie ein Passwort setzen, können Sie auf die Bereiche Update Showroom und Advanced Settings auch nur noch mit Passwort zugreifen.

Website

Inhalte

Sie wollen Ihre Werke auf Ihrer Website veröffentlichen? Das geht ganz einfach:

1. Wählen Sie im Bereich Werke das gewünschte Werk aus.
2. Gehen Sie zum Reiter Website und wählen Sie „Auf Website veröffentlichen“ aus.
3. Hier können Sie zusätzlich die Bereiche auf Ihrer Website auswählen, auf denen das Werk gezeigt werden soll, z.B. in einer Ausstellung oder auf der Künstlerseite.
4. Speichern und fertig.

Sie wollen Ihre Künstler auf Ihrer Website veröffentlichen? Das funktioniert wie bei Ihren Werken:

1. Wählen Sie im Bereich Künstler den gewünschten Künstler aus.
2. Gehen Sie zum Reiter Website und wählen Sie „Auf Website veröffentlichen“ aus.
3. Wählen Sie aus, welche Informationen zu Ihrem Künstler angezeigt werden sollen, z.B. CV oder die Biografie.
4. Speichern und fertig.

Um Ihre Ausstellungen und Messen auf Ihrer Website zu veröffentlichen, brauchen Sie nur wenige Klicks:

1. Wählen Sie im Bereich Werklisten eine Ausstellung/Messe aus.
2. Gehen Sie zum Reiter Website und wählen Sie „Auf Website veröffentlichen“ aus.
3. Laden Sie optional ein Titelbild hoch und klicken Sie auf Speichern

Tipp: Ihre Ausstellungen und Messen werden auf der Website automatisch anhand des Datum nach „past“, „current“ und „forthcoming“ sortiert.

Grundeinstellungen & Layout

Bevor Sie sich an das Layout Ihrer Website machen, legen Sie zunächst die wichtigsten Einstellungen und Informationen fest. Das machen Sie im Bereich Website → Grundeinstellungen. Dazu gehören der Seitentyp, der Domain- und Websitename, Footer-Informationen und Social Media Kanäle.

Im Bereich Website → Aussehen können Sie das grundsätzliche Layout Ihrer Website festlegen. Dazu gehören Schriftarten, Farben, die Position der Menüleiste/Navigation und das Logo. Das Aussehen der einzelnen Seiten legen Sie unter Website → Layout&Seiten fest.

1. Gehen Sie Im Bereich Website zum Reiter Listen&Seiten.
2. Wählen Sie für jeden Bereich Ihrer Website (z.B. Werke, Künstler, News, Ausstellungen) über die „Listenansicht“ aus, wie Ihre Bilder angezeigt werden sollen.
3. Über „Beschriftung“ stellen Sie ein, an welcher Position die Bildbeschreibung angezeigt wird.
4. Speichern und fertig.

Im Bereich Website → Aussehen können Sie die Schrift für Ihre Navigationsleiste und die Schriftart für alle anderen Websiteinhalte ändern. Dabei können Sie aus hunderten Google Fonts wählen.

Ihr Logo können Sie im Bereich Einstellungen ändern. Bitte benutzen Sie dafür die Formate .jpg, .png oder .gif. Die maximale Logogröße beträgt 1000×160 Pixel.

Seiten, News & Publikationen

Im Bereich Website → Seiten finden Sie bereits vorgegebene Seiten wie Works, Artists, News oder Contact. Sie können beliebig viele eigene Seiten erstellen, die vorgegebenen Seiten umbenennen, ändern und das Layout jeder Seite anpassen.

Um einzelne Seiten Ihrer Navigation (z.B. Exhibitions oder News) Ein- oder Auszublenden gehen Sie:

1. Im Bereich Websites zu Seiten.
2. Wählen Sie die Seite, die sie ausblenden wollen per Doppelklick aus und entfernen Sie das Häkchen bei „In Navigation anzeigen“.
3. Wollen Sie eine Seite wieder einblenden, setzten Sie das Häkchen wieder.
4. Speichern und fertig.

Um die Reihenfolge der Seiten in Ihrer Navigation zu ändern, ziehen Sie sie einfach per Maus an die gewünschte Position und drücken auf den Button „Sortierung speichern“.

Um auf Ihrer Website News auf der News-Seite anzeigen zu lassen, müssen Sie dafür zunächst Inhalte erstellen.

1. Gehen Sie im Bereich Website zu News auf „Neu“.
2. Geben Sie alle wichtigen Informationen wie Titel, Start- und Enddatum und ggf. eine Kurzbeschreibung ein.
3. Laden Sie ein Titelbild hoch und aktivieren Sie „Ist veröffentlicht“.
4. Speichern und fertig.

Tipp: Die News werden nicht automatisch nach Datum sortiert. Bringen Sie sie einfach per Drag & Drop in die gewünschte Reihenfolge und klicken auf „Sortierung speichern“.

Um Ihre Publikationen auf Ihrer Website zu veröffentlichen

1. Gehen Sie im Bereich Website zu Publikationen und erstellen über „Neu“ einen neuen Eintrag.
2. Legen Sie alle wichtigen Informationen an und laden Sie ein Bild hoch.
3. Aktivieren Sie „Ist veröffentlicht“ und speichern Sie.

Tipps & Tricks

FAQ

Damit Sie Ihre Kunst auf Ihrer Website bestmöglich präsentieren können, bietet Ihnen ARTBUTLER CLOUD viele Möglichkeiten:

• Laden Sie nicht nur ein Bild hoch, sondern mehrere Abbildungen je Kunstwerk, die das Werk aus verschiedenen Perspektiven oder Ausschnitte mit besonderen Details zeigen.

• Sie können Bilder mit einer sehr hohen Qualität hochladen, weil es keine Speicherbegrenzung gibt. Umso besser die Qualität des Bildes ist, desto besser sieht der Zoom für Ihre Website-Besucher aus.

• Für die Retina-Displays von MacBooks empfehlen wir Bilddateien mit 4096*3072 Pixeln.

Tipp: Haben Sie keine Bilder mit so hoher Auflösungen empfehlen wir Ihnen, mehrere Abbildungen eines Werkes mit Detailansichten hochzuladen. So bekommen Ihre Besucher einen guten Eindruck Ihrer Kunstwerke!

Sie möchten eine Übersicht haben, mit der Sie schnell erfassen können, welche Werke auf Ihrer ARTBUTLER Website angezeigt werden? So geht’s:

1. Konfigurieren Sie Ihre Werkliste im Bereich Werke so, dass Sie für die Kategorie „Veröffentlicht“ das Häkchen setzen.
2. Anschließend können Sie in der Listenansicht sehen, welche Werke auf Ihrer Website veröffentlicht sind und welche nicht.

Sie wollen nicht jedes Werk, Künstler oder Ausstellung manuell auf Ihrer Website veröffentlichen? Im Bereich Website → Grundeinstellungen können Sie alle gespeicherten Informationen auf einmal veröffentlichen. Aktivieren Sie dafür einfach den Kasten „Vorschau-Modus“.

Sie wollen auf Ihrer Website auf eine externe Seite wie z.B. einen Projectspace oder Shop verlinken und dafür keine extra Unterseite mit Informationen anlegen? Sie können direkt aus Ihrer Navigation heraus auf externe Websites verlinken.

So geht’s:

1. Gehen Sie zu Websites → Seiten.
2. Legen Sie über „Neu“ eine neue Seite an.
3. Wählen Sie „Link zu einer Webseite“ aus und geben die Webadresse (URL) ein.
4. Wählen Sie zusätzlich aus, ob sich dabei ein neues Fenster öffnen soll.
5. Markieren Sie „Ist veröffentlicht“ und „In Navigation anzeigen“.
6. Speichern und fertig.

Sie nutzen ein Hintergrundbild für die Startseite Ihrer Website und die Navigation ist dadurch nicht gut zu erkennen? Sie können für Ihre Startseite eine individuelle Farbe für die Navigation einstellen. Damit hebt sie sich immer optimal vom Hintergrund ab. Die Navigationsfarbe der anderen Seiten ändert sich dadurch nicht.

So geht’s:

1. Gehen Sie zu Websites → Seiten.
2. Wählen Sie die Seite „Start“ aus.
3. Stellen Sie bei „Navigationsfarbe“ die gewünschte Farbe ein.
4. Speichern und fertig.

Auf Ihrer Website zeigen Sie mehrere Künstler, haben aber für einige keine Detail-Seiten (z.B.  Künstlerbiografie) angelegt? Oder Sie zeigen Künstler, die nur Teil einer Ausstellung sind, aber nicht von Ihnen vertreten werden? Sie können für diese Künstler die Detailseiten ausschalten. Damit werden sie ohne Verlinkung in Ihrer Künstlerliste aufgeführt.

So geht’s:

1. Gehen Sie zum Bereich Künstler und wählen den gewünschten Künstler aus.
2. Unter dem Reiter Website wählen Sie „Keine Detailseiten für diesen Künstler anzeigen“ aus.
3. Speichern und fertig.

Wählen Sie nicht nur aus verschiedenen Slideshow-Typen aus, um die Größe der angezeigten Bilder zu bestimmen, sondern legen Sie auch die Geschwindigkeit fest, in der Ihre Bilder angezeigt werden. Sie können außerdem die Farbe der Bildbeschreibung und des Texthintergrundes ganz nach Ihren Wünschen ändern.

So geht’s:

1. Gehen Sie im Bereich Websites auf Seiten und wählen Sie Ihre Startseite aus.
2. Unter „Slideshow-Typen“ wählen Sie Ihre bevorzugte Anzeige aus.
3. Stellen Sie die gewünschte Geschwindigkeit bei „Verzögerung“ ein (Minimum 1 Sekunde).
4. Die Textfarbe stellen Sie bei „Textfarbe für Slideshow“ ein.
5. Wollen Sie Ihren Text farbig hinterlegen, können Sie bei „Texthintergrundfarbe für Slideshow“ die gewünschte Farbe einstellen. Lassen Sie dieses Feld frei, wenn Sie keinen Hintergrund möchten.
6. Speichern und fertig.

Mit der „View in Room“ Funktion haben Sie die Möglichkeit, Ihre Werke auf Ihrer Website in drei verschiedenen virtuellen Räumen anzeigen zu lassen. Damit bekommen Ihre Websitebesucher eine noch bessere Vorstellung davon, wie das Werk bei ihnen zu Hause oder auch im Ausstellungsraum aussehen kann.

So gehts:

1. Gehen Sie in den Bereich Werke und wählen Sie das gewünschte Werk aus.
2. Im Reiter Website wählen Sie bei „Raumart“ den gewünschten Raum aus oder lassen Sie dieses Feld auf inaktiv.
3. Speichern und fertig.

Haben Sie viele Werke ohne Titel, können Sie anhand der Inventarnummer dennoch das exakte Werk identifizieren. Schicken Sie Sammlern private Previews oder Angebote mit Showrooms, werden diese Inventarnummern in den mit Showrooms versendeten E-Mails angezeigt. Damit wissen Sie immer, um welches Werk es sich exakt handelt.

Die Showrooms in ARTBUTLER CLOUD sind nicht nur perfekt dafür geeignet, Interessenten exklusive Previews oder Angebote zu schicken. Sie können Showrooms auch für andere Aufgaben nutzen wie:

• Für Kunstmessen: Nehmen Sie Ihre Werke auf dem iPad mit auf die nächste Messe. Zeigen Sie Interessenten vor Ort, welche Werke Sie noch in Ihrer Galerie haben.

• Für die Pressearbeit: Schicken Sie Bildmaterial mit allen wichtigen Infos an Ihre Pressekontakte.

• Für Ausstellungen: Lassen Sie Kontakte und Kunden Ihre nächste Ausstellung kuratieren, indem Sie für die Werke in Ihrem Showroom kurze Texte schreiben und an Sie zurücksenden.

• Für Gewinnspiele: Versenden Sie einen Showroom an Ihre Kontakte und lassen Sie sie ihren Favoriten markieren. Per Zufall wird ein Gewinner gezogen, der seinen Favoriten als Gewinn erhält.

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Ja! Sie haben zwei Möglichkeiten:

1. Import aus MS Excel Dateien: Erstellen Sie mit Ihren bestehenden Excel-Listen Ihre Werke in CLOUD. Unterstützte Dateitypen sind .xls and .xlsx. Folgen Sie einfach den Anweisungen während des Imports.

2. Import aus ARTBUTLER CLASSIC: Wenn Sie ein Nutzer von ARTBUTLER CLASSIC sind, können Sie mit einem CLASSIC Export Template (Download im CLASSIC Support Bereich) eine Zip-Datei erzeugen und diese anschließend hochladen.

Sie können Showrooms benutzen, um Ihren Interessenten, Sammlern und Kuratoren einfach eine Auswahl Ihrer Werke zu schicken: als eine private Präsentationsseite, ein exklusives Angebot oder für eine Preview Ihrer nächsten Ausstellung oder Messe. Den Showroom verschicken Sie einfach als Link per E-Mail – auch Passwortgeschützt.

Falls Sie auf my.artbutler.com nur eine weiße Seite sehen, haben Sie wahrscheinlich einen Popup-Blocker aktiviert. Entweder erlauben Sie diesem, die Inhalte unserer Seite zu laden, oder Sie öffnen den Link in einem andern Browser (Firefox, Chrome, Safari, etc.).

Ihre Website ist so lange als Vorschau sichtbar, bis Sie

1. die einmalige Freischaltgebühr bezahlt haben und Sie
2. Ihre Domain umgeschaltet haben.

Alle Daten die Sie in CLOUD anlegen, sind also nur für Sie sichtbar. Wenn Sie Hilfe beim Freischalten Ihrer Website brauchen, sprechen Sie und an. Wir helfen Ihnen gerne!

Generell gilt: Sie können Bilder mit einer sehr hohen Qualität hochladen, weil es keine Speicherbegrenzung gibt. Umso besser die Qualität des Bildes ist, desto besser sieht der Zoom für Ihre Showroom-Nutzer oder Website-Besucher aus. Große Bilddatein sind aber kein „Muss“. Um Ihre Werke detailliert abzubilden, können Sie nicht nur ein Bild hochladen, sondern mehrere Abbildungen je Kunstwerk, die das Werk aus verschiedenen Perspektiven oder Ausschnitte mit besonderen Details zeigen.

Für die Retina-Displays von MacBooks empfehlen wir Bilddateien mit 4096*3072 Pixeln.

Ja. Sie können ARTBUTLER CLOUD z.B. für mehrere Monate auf einmal zahlen. Schreiben Sie und unter contact@artbutler.com und wir erstellen Ihnen eine individuelle Rechnung, die Sie per Überweisung oder SEPA Lastschrifteinzug zahlen können.

Nein, Sie können das registrierte iPad für Ihren ARTBUTLER CLOUD Account einfach ändern und müssen kein neues Kaufen.

So einfach geht’s:
5. Gehen Sie im Bereich Einstellungen zum Reiter iPads.
6. Hier sehen Sie die ID Ihres iPads. Klicken Sie auf „Dieses iPad Ändern“ neben der ID.
7. Loggen Sie sich mit Ihrem neuen iPad über die Showroom App ein und das neue Gerät verbindet sich automatisch mit Ihrem Account.
8. Fertig.

Sie können Ihre Website mit vielen verschiedenen Social Media Kanälen verbinden, wie Facebook, Instagram, Twitter, Arsty, Artnet oder Youtube.

So geht’s:
1. Gehen Sie im Bereich Website zum Reiter Grundeinstellungen.
2. Ganz unten auf der Seite können Sie den gewünschten Kanal auswählen und die URL zu Ihrem Profil eintragen.
3. Fügen Sie so viele Kanäle hinzu, wie sie wollen.
4. Speichern und fertig.

Die Social Media Icons erscheinen im Footerbereich auf Ihrer Website. Weitere Positionen sind derzeit nicht möglich.

• Biografie: öffentliche Informationen für die Allgemeinheit. Bsp. Fließtext/Stichpunkte mit den wichtigen Stationen.

• Beschreibung: öffentliche Informationen für die Allgemeinheit. Bsp. „Künstler ist ein Vertreter des Expressionismus und am liebsten benutzt er Leinwände.“

• Kommentare: sind nur für interne Informationen. Bsp. „Der Künstler ist sehr zuverlässig und reagiert immer schnell auf Anfragen.“

Wurde Ihre Frage nicht beantwortet?

Kein Problem! Wir helfen Ihnen gern. Bitte kontaktieren Sie unseren Support unter support@artbutler.com